Drucken

Kymsee Whisky

Kymsee Whisky

Kymsee Whisky

Wo sich vor etwas über 100 Jahren das Ost-Ufer des Chiemsees befand, steht heute die Kymsee – Whiskydestillerie. Kymsee ist die über 500 Jahre alte Schreibweise des Chiemsees und gab dem Whisky seinen Namen.

Direkt am Naturschutzgebiet Achendelta, mit seinen feuchten Moosen und Schilfgürteln, da wo der von Tirol kommende Fluß Ache in den Chiemsee mündet und den See mit frischem, naturreinen Gebirgswasser versorgt, wird der Kymsee-Whisky gebrannt. Der ideale Standort zur Produktion von einem Whisky, der die bayerische Tradition mit der schottischen Lebensart und Eigenwilligkeit verbindet.

Das Gebäude in dem sich die erste Whiskybrennerei am Chiemsee befindet, wurde im Jahre 1994 vom Diplom Braumeister Oliver Lange gebaut und als Brauerei Chiemseebräu in Betrieb genommen. Im Jahr 2012 wurde eine 300 Liter Edel-Brennanlage von der Fachfirma Holstein aus Markdorf am Bodensee installiert und im ausgehenden Sommer 2012 mit der Produktion des Kymsee-Whiskys begonnen. Von dem 1. Produktionsschritt der Würzebereitung bis zum Abfüllen und Etikettieren der Flaschen geschieht alles unter dem gleichen Dach. Der erste Kymsee-Whisky stand ab September 2015 zum Verkauf bereit.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Kymsee Single Malt Whisky 0,50l / Der Chiemsee Whisky

Artikel-Nr.: 128

43,50 € / Flasche(n) *
1 l = 87,00 €
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand